Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Projekt A4 und der damit verbundenen Männerberatungsstelle für Betroffene von Beziehungsgewalt und Stalking. 

Weiter erhalten Sie hier auch Informationen zu unserem Trägerverein Vereint gegen Gewalt  e.V.

 

Aktueller Hinweis

 Projekt A4 begeht Internationalen Männertag am 19.11. in Weimar 

Zur gemeinsamen Veranstaltung mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Weimar laden wir Sie herzlich ein:

Anlässlich des Internationalen Männertag am 19.11.2018 veranstaltet die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Weimar, Andrea Wagner, jährlich einen Abend, bei dem Männer und ihre Lebenserfahrungen im Mittelpunkt stehen. In diesem Jahr widmet sich der Diskussionsabend einem bisher wenig beachteten Thema: „Gewalt gegen Männer in Partnerschaft oder Familie.“

Männer als Opfer häuslicher Gewalt. Eine Betrachtung der aktuellen Situation in Thüringen
Wann? Am Mo, den 19.11.2018 um 19:30 Uhr
Wo? Frauenzentrum Weimar, Schopenhauer Str. 21, 99423 Weimar
Der Eintritt ist frei 

In der öffentlichen Wahrnehmung bleiben Männer als Opfer (und Frauen als Täterinnen) häuslicher Gewalt weitgehend unberücksichtigt. Diese Form der Gewalt scheint für viele kaum denkbar zu sein. Dabei zählte allein die Thüringer Polizei bei Einsätzen häuslicher Gewalt im letzten Jahr auch über 500 männliche Opfer.
Während Hilfsangebote für Frauen in Deutschland heute erfreulicherweise selbstverständlich sind, suchen Männer vielerorts vergeblich nach Unterstützungsangeboten.
Der Abend am Internationalen Männertag möchte Fragen auf den Grund gehen:
Wo suchen betroffene Männer nach Hilfe? Wo finden sie Angebote? Welche Barrieren gilt es zu überwinden und sind Männer in Sachen Opferschutz benachteiligt?
Die Gäste des Abends:
Frank Tempel – Koordinierungsstelle Häusliche Gewalt in Thüringen (Erfurt)
Hagen Bottek – Systemischer Familientherapeut und Supervisor (Jena)
Constance Helbing – Projekt A4 – Beratung betroffener Männer, Sensibilisierungs- und Aufklärungsarbeit in Thüringen (Jena)
Moderation: Falko Lange

Der Diskussionsabend zum Internationalen Männertag findet in Kooperation mit dem Frauenzentrum Weimar und dem Projekt A4 – Männerberatung für Betroffene von Beziehungsgewalt und Stalking statt. Das Projekt A4 wird vom Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie gefördert und hat die Aufgabe, Bedarfe auszuloten und zu beraten. Seit diesem Jahr bietet die Beratungsstelle mit Sitz in Jena auch die Möglichkeit der aufsuchenden Beratung in ganz Thüringen, um Betroffenen den Zugang zum Beratungsangebot zu erleichtern.

Den Flyer zum Download finden Sie hier: Flyer Männertag 2018

www.frauenzentrum-weimar.de
www.maennerberatung-thueringen.de